Handwerksjunioren Frankfurt-Rhein-Main und Offenbach

Wir gestalten die Zukunft des Handwerks

Unabhängig und mit eigenem Kopf verstehen wir uns als Sprachrohr junger Gesellen und Meister. Wir tragen die Themen, Sorgen und Forderungen unserer Generation selbstbewusst in die Öffentlichkeit.

Im Kammerbezirk Frankfurt-Rhein-Main gibt es aktuell zwei Juniorenkreise: Die Frankfurt-Rhein-Main sowie die Offenbach.

Übrigens: Mitglied bei den Handwerksjunioren zu sein, macht nicht "nur einfach Spaß" - die Mitgliedschaft ist mit einigen Vorteilen verbunden. Die Juniorenkreise werden nämlich von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main und in Offenbach von der Kreishandwerkerschaft betreut. Ihr habt also immer kompetente Experten an eurer Seite - wenn es um das Netzwerk untereinander geht, als auch, wenn ihr einen Ansprechpartner für ein konkretes Thema sucht. Wir beraten euch in Existenzgründerfragen, ebenso, was das Thema Weiterbildung angeht, also in allen Phasen eures beruflichen Lebens. Bei einigen Angeboten des Rhein Main Campus profitiert ihr von einem Mitgliederbonus. Wir freuen uns, euch kennenzulernen.

Unsere Positionen


Handwerksjunioren bundesweit


Handwerksjunioren bundesweit

Die Juniorenkreise sind deutschlandweit in vielen Kammerbezirken vertreten. Mehr Informationen gibt's unter www.handwerksjunioren.de.


Ziele der Handwerksjunioren Frankfurt-Rhein-Main

WIR für das Handwerk der Zukunft in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main

Erfahrungsaustausch als Handwerker und Unternehmer

  • Wir gestalten unsere Region: Wir diskutieren Innovationen sowie neue Techniken und ihre Auswirkungen auf die Produkte und Dienstleistungen des Handwerks  von morgen. Die Handwerksjunioren denken und handeln dabei nachhaltig und zukunftsorientiert.

  • 130 Berufe sind unsere Stärke: Wir stehen für ein Gewerke übergreifenden Austausch im Handwerk und möchten damit die Zusammenarbeit in der Region  und den Wirtschaftsstandort Frankfurt-Rhein-Main stärken.

  • Voneinander lernen und sich vernetzen: Als Handwerksjunioren möchten wir untereinander Erfahrungen austauschen und weitergeben. 

 

Stärken und Profil entwickeln für das Handwerk in der Region

  • Die Handwerksjunioren unterstützen die Selbstverwaltung des Handwerks und treten für den Erhalt der regulierten Berufe und der Stärkung der Dualen Bildung in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main aber auch in Europa ein. Hierfür engagieren wir uns aktiv und unterstützen die Arbeit der ehrenamtlichen Prüfungsausschüsse, sowie von Kammern, Innungen, Fachverbänden, Kreishandwerkerschaften und anderer handwerklicher Gremien.
 

Soziales Engagement für die Nachwuchstalente von morgen

  • Die Weiterbildung und die Werbung für die Duale Bildung im Handwerk ist ein Antrieb für unser Handeln. Wir engagieren uns intensiv im Bereich der Jugendförderung und engagieren uns daher im Bereich der Berufsorientierung und der Weiterbildung.  Wir treten für die Vielfalt im Handwerk ein und fördern junge Menschen, unabhängig von Schulabschluss und Herkunft.

Die Förderer der Handwerksjunioren bundesweit

Landesverbands Partner und Fördermitglieder